Allergiebehandlung

Selbst von einigen Allergien und Unverträglichkeiten geplagt, durfte ich mich in den letzten 13 Jahren viel mit diesem Thema beschäftigen und kann das Leiden der Patienten umso intensiver verstehen.

Allergie

Allergie ist eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte normalerweise harmlose Umweltstoffe (Allergene).


Üblicherweise richtet sich die Reaktion gegen von außen kommenden Stoffe (Antigene- z. B. Pollen), auf die das Immunsystem sogenannte Antikörper ( z.B. Immunoglobuline E) bildet. Zu Allergien zählen auch einige Autoimmunreaktionen, bei denen der Körper sich selbst angreift, wenn Allergene aus der Umwelt hineindringen. Je nach Krankheitsmechanismus unterscheidet man 4 Formen dieser Überreaktion.


Neben den Allergien gibt es weitere Unverträglichkeitsreaktionen, Pseudoallergien und Intoleranzen, die mit einem ähnlichen Krankheitsbild wie eine Allergie einhergehen können, aber ohne Antikörperbildung.


Allergien sind häufige Erkrankungen, die nachweislich immer mehr zunehmen.

Als Ursachen werden diskutiert

Hygiene- oder „Dreck- und Urwaldhypothese“: Unterforderung des Immunsystems durch übertriebene Hygiene im Kindesalter und in der frühen Jugend


Parasiten-Hypothese: Unterforderung des Immunsystems (IgE) durch Rückgang der Parasiten

 

Impf-Hypothese: Gewünschte Aktivierung der Typ-2-T-Helferzellen und das Unterdrücken der Typ1-T-Helferzellen, die weniger mit allergischen Reaktionen assoziiert sind

 

Umweltverschmutzungs-Hypohese:  an den Rußpartikeln haftende Pollen, die eigeatmet werden

 

Erhöhte Allergenexposition: Pollenflug-Zunahme  infolge der Erderwärmung oder Schadstoffbelastung, Milbenexposition-Zunahme durch verbesserte Isolierung der Häuser, Konsum-Steigerung von exotischen Lebensmittel

 

Veränderungen in der Darm-Flora: durch Antibiotika-Einsatz, durch moderne Ernährungsgewohnheiten mit Fastfood und Konservierungsstoffen
Veränderte Lebensgewohnheiten: Rauchen, Autoabgase, Stress, kleinere Familien, veränderte Ernährung, kürzere Stillzeit

 

Kaiserschnitt: mangelhafte kindliche Erstbesiedelung des Darms mit mütterlichen Bakterien

 

Genetische Ursachen: allergiebegünstigende familiäre Disposition

 

Gestörte Barrierefunktion der Haut und Schleimhaut (Durchlässigkeit von Haut und Schleimhaut , z. B. Leaky-Gut-Syntrom)

 

Intensive Allergenexposition: berufsbedingte Allergien

 

Stress: Sensibilisierung durch Immunsystem-Schwächung

 

Neu in der Diskussion:  frühe Vitamin-D-Prophylaxe, Paracetamolgaben und Antibiotikatherapie

Diagnostik

Durch Labor- oder Provokationstests kann leider meist nur eine Sensibilisierung, aber nicht die Allergie selbst oder deren Ausmaß festgestellt werden. Das Vorhandensein der Symptome spielt hier eine entscheidende Rolle. Die Intoleranz oder Pseudoallergie können allerdings durch Laborunterschungen (link) von der Allergie deutlich unterschieden werden.

Behandlung

Nach einer ausführlichen Anamnese und sinnvollen Laboruntersuchungen entscheiden wir gemeinsam, welche für Sie in Frage kommenden Maßnahmen ergriffen werden können/ müssen.

 

Einer von den Schulmedizin empfohlenen Desensibilisierung durch Injektionen kann ich deswegen nicht mit einem ruhigen Gewissen zustimmen, weil in den Spritzen verschiedene Adjuvantien wie Aluminium Hydroxid enthalten sind. Diese können zusätzlich den Körper belasten.

 

Ich setzte bei meiner Behandlung auf:

  • Reduktion allergiefördernder Faktoren wie Stress
  • Allergenvermeidung (zumindest vorübergehend)
  • gesunde vollwertige Ernährung
  • Vitalstofftherapie
  • Entschlackung
  • Darmflora-Aufbau
  • Akupunktur
  • Homöopathie
  • Eigenbluttherapie

Die Allergiebehandlung ist meist zeitintensiv und erfordert viel Geduld und Eigendisziplin. Es lohnt sich jedoch den naturheilkundlichen Weg auszuprobieren, weil er Ihre Vitalität und Lebensqualität nachhaltig verbessern kann.

Kosten

 

Je nach Aufwand  berechne ich meinen üblichen Stundenlohn von € 80,-/h.

 

Preisliste

Allergiebehandlung, Allergie, Bad Schönborn, Bruchsal, Waghäusel, naturheilpraxis, hebammenpraxis bruchsal, hebammenpraxis waghäusel, hebammenpraxis bad schönborn, Angela Schäfer-Deschner, feminatalis, hebamme bad schönborn, hebamme bruchsal, heilpraktiker bad schönborn, hebamme waghäusel, heilpraktiker bruchsal, heilpraktiker waghäusel, infusions therapie, stillvorbereitung bad schönborn, schwangerenvorsorge bad schönborn, wochenbett bad schönborn, beikost bad schönborn, tcm bad schönborn, babykurse bad schönborn, rückbildung bad schönborn, geburtsvorbereitung bad schönborn, infusions therapie bad schönborn,kinderwunsch bad schönborn, frauenheilkunde bad schönborn, akupunktur bad schönborn, geschwisterschule bad schönborn

Allergiebehandlung, Allergie, Bad Schönborn, Bruchsal, Waghäusel, naturheilpraxis, hebammenpraxis bruchsal, hebammenpraxis waghäusel, hebammenpraxis bad schönborn, Angela Schäfer-Deschner, feminatalis, hebamme bad schönborn, hebamme bruchsal, heilpraktiker bad schönborn, hebamme waghäusel, heilpraktiker bruchsal, heilpraktiker waghäusel, infusions therapie, stillvorbereitung bad schönborn, schwangerenvorsorge bad schönborn, wochenbett bad schönborn, beikost bad schönborn, tcm bad schönborn, babykurse bad schönborn, rückbildung bad schönborn, geburtsvorbereitung bad schönborn, infusions therapie bad schönborn,kinderwunsch bad schönborn, frauenheilkunde bad schönborn, akupunktur bad schönborn, geschwisterschule bad schönborn